Aktuelles

 

„Save the date“:

Wichtiges Update: Terminänderung!

Unsere diesjährige Mitgliederversammlung findet am 25. Juni 2019 statt. Nähere Infos können Sie demnächst hier auf dieser Seite lesen.


 

Dritte Basisfortbildung

Aufgrund der großen Nachfrage bieten wir wahrscheinlich im Herbst nochmals eine Fortbildung an zwei Abenden an. Die ersten Anmeldungen gibt es schon. Bei Interesse können Sie sich auf die Warteliste setzen lassen. Nähere Beschreibung und Rahmenbedingungen finden Sie hier: Klick mich


 

Unsere Mitmach-Ausstellung Klick mich war zum dritten Mal im Jugendkuturzentrum aufgestellt, vom 11. – 22. Februar 2019 im Jugendkulturzentrum in Tuttlingen.

416 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 4 und 5 haben in Begleitung von 17 LehrerInnen die Ausstellung besucht.


 
Zeitungsartikel des Gränzboten Tuttlingen
vom 15. Februar 2019


 

Zweite Basisfortbildung

Aufgrund der erfreulich großen Nachfrage bieten wir früher als geplant eine zweite Fortbildung für pädagogische Fachkräfte und Personen, die im Ehrenamt mit Jungen und Mädchen arbeiten, an.

Termine: 1. April und 6. Mai, von 18.00 – 21.30. Teilnahmebeitrage für beide Abende zusammen: 100€

Anmeldeschluss ist der 18. März.

Inhalte, weitere Rahmenbedingungen und die Kontaktdaten entnehmen Sie bitte der untenstehende Fortbildungsbeschreibung.


Basisfortbildung

„Prävention von sexueller Gewalt an Mädchen und Jungen“

Seit vielen Jahren führen wir Fortbildungen zu den verschiedensten Themen im Bereich sexueller Missbrauch/sexuelle Gewalt durch. Dies ist eines unserer wichtigsten Standbeine im Bereich Prävention. Je mehr Menschen informiert und sensibilisiert sind in diesem Bereich, desto geschützter sind Mädchen und Jungen und desto schwerer haben es Täter und Täterinnen. Üblicherweise werden wir von einer Institution oder einem Verein angefragt für Fortbildungen. Aber nicht jede Institution, nicht jeder Verein kann und/oder will sich mit dem Thema auseinandersetzen. Einzelne MitarbeiterInnen oder Mitglieder wären aber interessiert daran, sich in diesem Bereich weiterzubilden, Informationen zu bekommen, präventiv tätig zu werden. Für diese Personen wollen wir eine institutionsunabhängige, zweiteilige Fortbildung anbieten.

Hier die Rahmenbedingungen:
Die Fortbildung findet statt am 18. und 25. März 2019, jeweils von 18.00 – 21.30 Uhr in den Räumen von Phönix in der Wilhelmstraße 4 in Tuttlingen.

Zielgruppe: Pädagogische Fachkräfte und Personen, die im Ehrenamt mit Jungen und Mädchen arbeiten.

Teilnehmerzahl: 8- 12 TeilnehmerInnen (Die Fortbildung findet bei mindestens 5 Anmeldungen statt.)

Inhalte: Definition, Zahlen und Fakten, TäterInnen-Opfer-Dynamik, Situation der betroffenen Kinder und Jugendlichen, Warnzeichen, Intervention/Handlungsmöglichkeiten. Prävention auf institutioneller und persönlicher Ebene

Leitung: S. Dietrich und Johanna Zelano (hauptamtliche MitarbeiterInnen von Phönix e.V.)

Gesamtteilnahmebetrag für beide Veranstaltungen: 60€.
Da die Finanzierung dieser Fortbildung gesichert ist, können wir sie zu diesem günstigen „Eröffnungspreis“ anbieten. Für evtl. folgende Termine werden wir einen höheren Teilnahmebetrag erheben müssen.

Anmeldung ab sofort per mail unter anlaufstelle@phönix-tuttlingen.de oder phoenix-tuttlingen@gmx.de oder telefonisch unter 07461/770550. Die Reihenfolge der Anmeldungen ist ausschlaggebend. Anmeldeschluss ist Mittwoch, 27. Februar 2019. Danach ist es möglich, sich auf eine Warteliste für die nächsten Basisfortbildungen setzen zu lassen.
Diese Fortbildung ist die Basis für weitere Fortbildungsbausteine, die je nach Anfrage in 2019 angeboten werden. Diese Fortbildungen finden Sie hier: Klick mich


„Wir sind dabei: Kampagne 100% Beratung!“

Klick zu: Kampagne 100% Beratung

Mit der Kampagne 100% für Beratung wollen die spezialisierten Beratungsstellen auf ihre wichtige Arbeit aufmerksam machen und
eine angemessene Finanzierung fordern.


Bundeskoordinierung Spezialisierter Fachberatung (BKSF)

Seit Mai 2017 gibt es auf Bundesebene die Koordinierung der spezialisierten Fachberatungsstellen, die gegen sexualisierte Gewalt in Kindheit und Jugend arbeiten.
Nähere Informationen dazu: Klick hier


Neue Frauengruppe

Die neue Frauengruppe hat mit 6 Teilnehmerinnen im Februar 2019 begonnen.

Die nächste Frauengruppe startet voraussichtlich im Herbst 2019 oder Frühling 2020. Es gibt die Möglichkeit, sich jetzt schon auf die Warteliste zu setzen.

Interesse an der Teilnahme in der Frauengruppe? Klick hier

Wenn Sie Fragen zur Gruppe und/oder Interesse an der Teilnahme haben, rufen Sie uns gerne an.