Aktuelles

 

Positionspapier von Fachberatungsstellen zu sexualisierter und geschlechtsspezifischer Gewalt

Gemeinsame Stellungnahme gegen Instrumentalisierung von Rechts_BKSF_bff_BAG FORSA_DGfPI

 


 

Neue Frauengruppe

Im Januar 2020 startet voraussichtlich die nächste Frauengruppe.

Wenn Sie Fragen zur Gruppe und/oder Interesse an der Teilnahme haben,  rufen Sie uns bitte an oder schicken Sie uns eine Mail  und vereinbaren Sie ein Vorgespräch mit uns.

Nähere Informationen: Klick hier

 


 

Unsere Mitmach-Ausstellung

Mit einem  Klick  kommen Sie zu unserer Ausstellungseite:

„Unsere Angebote – Präventionsausstellung“.

354 Schülerinnen und Schüler haben die Ausstellung in der Zeit vom 11.07 – 19.07.2019 in Spaichingen besucht.

 

 


Sexueller Missbrauch: Mehr Strafanzeigen erstattet

Artikel aus der Zeitung ‚Gränzbote‘ vom 23. Mai 2019


 

Unser Jahresbericht 2018 steht ab sofort im Downloadbereich

hier klicken zu Ihrer Verfüngung.

 


 

Es ist eine Ferne, die war,
von der wir kommen.
Es ist eine Ferne, die sein wird,
zu der wir gehen.
Johann Wolfgang von Goethe

 

Der Verein

Phönix e.V. – gemeinsam gegen sexuellen Missbrauch

trauert um

Elke Pollak

die am 03.Mai 2019 verstorben ist.

Seit Gründung des Vereins Phönix e.V. im Jahr 1997 war sie Vereinsmitglied und immer auch in verschiedenen Funktionen tätig. Ob als Finanzreferentin oder als 1.Vorsitzende, Elke hat viel zum hohen Ansehen des Vereins beigetragen.
Zurückhaltend in ihrer Art, kompetent und klar in der Sache haben wir sie als Vorstandskollegin und Freundin erlebt und sehr geschätzt.
Auch nach ihrem Weggang aus Tuttlingen blieb sie Phönix verbunden und war weiterhin interessiert an unserer Arbeit.
Die Nachricht von ihrem viel zu frühen Tod hat uns sehr erschüttert und wir nehmen Anteil am Schmerz ihrer Familie.

Wir werden Elke einen Platz in unseren Herzen bewahren.

Tuttlingen, im Mai 2019

Der Vorstand und die Mitarbeiterinnen des Vereins Phönix e.V

 


 
Zeitungsartikel des Gränzboten Tuttlingen
vom 15. Februar 2019

 


„Wir sind dabei: Kampagne 100% Beratung!“

Klick zu: Kampagne 100% Beratung

Mit der Kampagne 100% für Beratung wollen die spezialisierten Beratungsstellen auf ihre wichtige Arbeit aufmerksam machen und
eine angemessene Finanzierung fordern.


Bundeskoordinierung Spezialisierter Fachberatung (BKSF)

Seit Mai 2017 gibt es auf Bundesebene die Koordinierung der spezialisierten Fachberatungsstellen, die gegen sexualisierte Gewalt in Kindheit und Jugend arbeiten.
Nähere Informationen dazu: Klick hier